Diese Seite beinhaltet Text- und Bildmaterial,
welches nur Personen über 18 Jahre zugänglich sein darf.

Secret56 - It's a secret ...

Das Secret56 bietet Raum um sich "geheimen" Leidenschaften hinzugeben.

Ob intensive Momente rund um Bondage / Shibari / Kinbaku, das fachliche erlernen der Seiltechnik in einem Kurs oder andere Freuden und Emotionen, vieles soll und darf Platz und Zeit finden um in diesem Raum zelebriert, gelebt und erlebt zu werden.
Auf die besondere Atmosphäre wird viel Wert gelegt. Das Secert56 versteht sich als Knotenpunkt für alle die Bondage ausüben. Egal welcher Stil-Richtung, Orientierung, Geschlecht oder was auch immer. Hauptsache Freude am Seil.
Osada Steve im Secret56

Vom 03. - 09. September 2018 dürfen wir Osada Steve bei uns im Secret56 begrüssen.
Wir freuen uns zwei Ein-Tages-Workshops sowie Privatlektionen anbieten zu können.

Info

Secret56 an der Extasia Zürich

Vom 27. - 29. April 2018 werden wir mit unserem Stand an der Extasia in Zürich sein.
Wir werden wider vier Shows auf der Hauptbühne machen und am Stand unseren Fesselrahmen aufstellen.
Wir sind gespannt, wie das Interesse sein wird.

Nacht der Seile @ Secret56

Der neue Event im Secret56 - eine Rope-Play Party mit live Performance. Geplant ist am 01. Juni 2018 ein spannender, knisternder Abend rund um die Seile. Zuschauen - inspirieren lassen - selber fesseln!

Info

Termine

Datum
Event
Zeit
Ort
Text
27.04.2018
20:00
Türöffnung ab 19:30 Uhr
28.04.2018
Extasia Zürich
 
 
11.05.2018
20:00
Türöffnung ab 19:30 Uhr
25.05.2018
Boundcon München
15:00
 

31.05.2018
20:00
Türöffnung ab 19:30 Uhr
Alle Termine anzeigen

Was die Leute über uns sagen

Basis-Workshop Trillogie:

Die Workshops, endend in den Suspension-Workshop, bilden eine super Grundlage sich selbständig mit den Seilen auseinander zu setzen und Verschiedenes auszuprobieren. Man bekommt ein fundiertes Basiswissen und ein gutes Gefühl für Sicherheit und kann sich entsprechend danach selber austoben. Speziell gefallen hat uns auch, dass die Workshops immer sehr humorvoll gestaltet und somit sehr unterhaltsam sind, dies jedoch nicht auf Kosten der Qualität des "Unterrichtes". Es wurde exzellent auf die einzelnen Teilnehmer und ihre "Schwierigkeiten" (sei dies Positionsbeschränkungen vom Model oder Fesselherausforderungen des Riggers) eingegangen und wir fühlten uns super aufgehoben beim wortwörtlichen Abheben

Basis-Workshop Trillogie:

Wir hatten drei Kurse in Folge belegt und jeder war in sich abgeschlossen und ausgesprochen gut. Toller Kursaufbau, sehr kompetente Kursleiter mit Erfahrung, Gespür und Engagement, nicht nur für die Seile, sondern vor allem auch für die Menschen/Kursteilnehmer. Wir haben uns nicht nur wohlgefühlt, wir haben auch sehr viel gelernt und sind sehr zufrieden nach Hause gegangen. Vielen Dank dem ganzen Team

Basis-Workshop Grundlagen:

Dank der offenen und unkomplizierten Art der Kursleiter entsteht eine lockere Atmosphäre. Hemmungen und Berührungsängste kommen gar nicht erst auf. Man fühlt sich nie fehl am Platz und wird akzeptiert wie man ist. Durch die kompetente Kursleitung konnten wir viel profitieren und sind motiviert die Seilarbeit weiter zu betreiben. Wir freuen uns sehr auf den nächsten Kurs.

Basis-Workshop Floor:

Dies ist Workshop in welchem Seiltechnik kompetent erklärt und kritisiert wird, aber absolut nicht im Zentrum steht. Der Fokus liegt ganz klar auf der Interaktion zwischen Model und Rigger - die Kursleitung (bestehend aus Riggern und Models) beobachten alle Teilnehmer sehr aufmerksam und geben von beiden Perspektiven her auf witzige aber hilfreiche Art konstruktives Feedback. Gepaar mit der gemütlichen und wilkommenheissenden Atmosphäre, die ausgehend vom Team auch auf die Teilnehmer überschwappt ist dieser Kurs allen Seilneuligen zu empfehlen, die die Technikgrundlagen erlernt haben und nun die nächsten Schritte wagen möchten.
 
Copyright 2018 by Secret56
Bilder und Texte dürfen ohne Zustimmung nicht verwendet werden.