Diese Seite enthält Bilder und Texte, welche erst ab einem Alter von 18 Jahren eingesehen werden dürfen.
Bitte bestätige, dass du älter als 18 Jahre bist.

Weiter verwendet diese Seite Cookies und Tracking-Tools von Google. Diese sind zum einen für den Betrieb der Webseite wichtig, zum anderen für uns um unser Angebot zu optimieren.

Bestätigen Ablehnen

Vorbereitung um in die Luft zu gehen

Mit diesem Workshop starten wir den Weg um unser Model schweben zu lassen.

Mit diesem Workshop starten wir den Weg um unser Model schweben zu lassen. Da es bei der Suspension wichtig ist, dass alle Punkte sauber gefesselt sind, beschäftigen wir uns im Detail mit der Vorbereitung dazu.

Secret56 - Basis-Workshop Teil-Suspension - Semi Suspension für den Oberkörper und die Füsse

Nach diesem Workshop habt ihr folgendes gelernt:

  • - Eine Oberkörper Fesselung namens Takate Kote 2 nach Osada Ryu sauber zu fesseln
  • - Eine Teil-Suspension sicher aufbauen
  • - Die wichtigsten Aspekte zum Thema Sicherheit beim Hängebondge
  • - Wie ihr ein Hängeseil (Tsuri-Line) richtig aufbaut und diese flüssig gefesselt wird
  • - Das Kata-Ashi zuri (Ein-Bein Hängebondage) zu fesseln
zum Kursinhalt im Detail

Als Erstes werden wir uns zusammen den Takate Kote 2 nach Osada Ryu erarbeiten. Der Takate Kote 2 ist die Standard Fesselung für den Oberkörper und eignet sich als Basis für Hängefesselungen. Denn diese Fesselung berücksichtigt den Verlauf der Nerven und ist von der Stabilität optimal aufgebaut.

Zudem schauen wir uns die weiteren nötigen Elemente wie der Aufbau eines Suspension-Points (Hängepunkt) an und besprechen die Gefahren und Risiken bei Hängefesselungen (Suspension) sowie die benötigten Hilfsmittel und Materialien.

Secret56 - Basis-Workshop Teil-Suspension - Semi Suspension mit dem Takate Kote 3

Mit dem Kata-Ashi zuri (Ein-Bein Hängebondage) erarbeiten wir zusammen eine Semi-Suspension. So lernen und üben wir den richtige Aufbau eines Tsurinawa (Hängeseil) und das sichere, fliessende Handling der Tragseile unter Last..

Der Basis-Workshop Semi-Suspension baut auf dem Basis-Workshop Grundlagen auf. Wenn ihr diesen besucht habt, steht einer Teilnahme nichts im Wege. Habt ihr den Grundlagen nicht besucht, aber bereits Erfahrung mit dem Fesseln, nehmt vor dem Anmelden bitte mit uns Kontakt auf, damit wir klären können ob die Teilnahme möglich ist.

Anmelden

Dauer
5 Stunden
Workshop-Team
Ibinuphis, Nerea, Jack, Shana und Stivi
Kosten
CHF 180.— pro Paar (CHF 90. —pro Person)
Verpflegung
Für Getränke und kleine Snacks wird gesorgt
Teilnehmeranzahl
auf max. 6 Paare beschränkt
Start
13:00 Uhr (Bitte 15 min. vorher da sein)
Termine:
05.11.2022